Hengelo Emsdetten Chojnice
für Nachrichten aus den Städten klicken Sie auf das entsprechende Wappen

Auch aus Chojnice gab es einen letzten Gruß für Alex

18. Oktober 2018: Alex Unewisse verstorben

ein Bild von der Jahreshauptversammlung des Städtepartnerschaftsvereins 2016:
Alex Unewisse, von Anfang an dabei,
stellt sich aus Altersgründen für eine
Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung.
Alex, Danke für deine Arbeit!

Der Städtepartnerschaftsverein Emsdetten trauert um Alex Unewisse

Einen Tag vor seinem 84. Geburtstag ist Alex Unewisse am vergangenen Donnerstag, den 18. Oktober 2018 friedlich eingeschlafen.

Im Städtepartnerschaftsverein Emsdetten war Alex von Anfang an dabei. Viele Jahre lang (2010 bis 2016) gehörte er dem Vorstand an. Seine Verdienste für den Verein sind vielfältig.

Trotz seines Alters war er immer mit dabei, wenn es darum ging, einen Infostand in der Stadt zu veranstalten, die Hütten auf dem Sternschnuppenmarkt zu betreuen, den Emsdettener September mit zu organisieren u. v. a. m.

Sein Herz schlug für die Partnerstadt Chojnice in Polen. Unzählige Male hat er seit 1996 zusammen mit Reinhold Wietkamp Fahrten in die Stadt Chojnice als Fahrer mit betreut. Kaum eine Fahrt, in der er nicht dabei war. Und kaum ein Chojnicer, der ihn nicht schon mal kennen gelernt hat, z. B. auch als Kiepenkerl aus Emsdetten.

Der Verein wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.