Hengelo Emsdetten Chojnice
für Nachrichten aus den Städten klicken Sie auf das entsprechende Wappen

Stettin

Stettin (polnisch Szczecin) liegt rund 120 Kilometer nordöstlich von Berlin an der Mündung der Oder zum Stettiner Haff.

Stettin ist einer der größten Seehäfen des Ostseeraumes und mit etwa etwa 760.000 Einwohnern die siebtgrößte Stadt der Republik Polen.

Sehr empfehlenswert ist der Stadtführer Stettin light, Stadtverwaltung Stettin 2010, 26 S. Format 120 x 220 mm, deutsche Ausgabe. Download hier als PDF (7,85 MB)

Info-Begleitheft

Das tägliche Info-Begleitheft für den 20.06.2018 gibt es hier als PDF zum Download:

Auch das komplette Info-Begleitheft ist hier erhältlich:

Flyer Chojnice-Tage 2018

Hier gibt es noch den Flyer als PDF zum Download:

20.-26.06.2018 Fahrt zu den Chojnice-Tagen 2018

1. Tag, Mittwoch, 20. Juni 2018: von Emsdetten nach Stettin

Am Mittwoch Morgen (20. Juni) war der Städtepartnerschaftsverein mit 54 Personen zu seiner alljährlichen Fahrt zu den Chojnice-Tagen gestartet. Wie oft Elke Hülskötter, 2. Vorsitzende des Vereins durch den Bus gegangen ist, kann sie sicher nicht mehr sagen – sehr oft. Stets wurde von ihr, sicher: mit Unterstützung weiterer Helfer, dafür gesorgt, dass den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf der Busfahrt nach Chojnice nicht langweilig wurde.

Städte(partnerschafts)-Quiz

Eine der unterstützenden HelferInnen war Hildegard Westkamp, u. a. „zuständig“ für das ihr anvertraute Städtequiz. Wunderbar vorbereitet ist es kurz vor Stettin im Bus verteilt worden und wurde nach kurzer Kenntnisnahme schnell wieder zur Seite gelegt; schien es doch auf den ersten Blick nicht so leicht zu lösen! Unsere drei Partnerstädte waren abgebildet- prominente und nicht so bekannte Gebäude sollten benannt werden. Schnell wurden dann jedoch die Flyer über Chojnice zur Hilfe genommen, und für die Hengeloer Aufgaben wurde auch unser Niederländischer Gast im Bus befragt. Das war doch schon einmal ein Anfang in der nachfolgenden internationalen Begegnung der Chojnicer Johanni-Tage! 6 Gewinner/Innen standen dann am nächsten Morgen fest, die mit Waffelgutscheinen belohnt wurden. Diese konnten während den Chojnice-Tagen am Stand des Städtpartnerschaftsvereins engelöst werden. Die leckeren Waffeln fanden natürlich auch bei den anderen Mitreisendenden großen Gefallen.

Erstes Etappenziel der Reise war Stettin. Ganz bestimmt eine Reise wert. Ausgerüstet mit einem Info-Zettel mit wichtigen Telefonnummern, so geht niemand verloren, und einem weiteren Zettel mit Vorinformationen über die Stadt (incl. Stadtplan) ging es nach dem Einchecken in das zentrumsnahe Hotel (übrigens sehr gut vorbereitet und mit einem erstklassigen Frühstück) per Bus und Pedes mit einer versierten Stadtführerin auf Entdeckungstour.

Und abends gab es für die meisten einen gemeinsamen gemütlichen Ausklang im Innenhof des Hotels.